Erzbergmadln 2 starten ins Meisterplayoff

SG Erzbergmadln VBV Trofaiach WSV Eisenerz hochDie Erzbergmadln der 2. Bundesliga müssen sich im 1. Spiel der Winners Stage gegen die Mädels des SU Inzingvolley 1:3 geschlagen geben.
Nach einem verschlafenen Start in den 1. Satz können die Eisenerzerinnen nicht ganz ihre Topleistung abrufen und müssen diesen 17:25 an die Tirolerinnen abgeben. In Satz 2 wendet sich jedoch das Blatt, die Erzbergmadln zeigen durch starke Leistungen in Service und Angriff auf und erzielen somit den Satzausgleich (25:18). Der nächste Satz verlief aus Sicht der Steirerinnen leider eher weniger optimal. Durch zahlreiche Eigenfehler gaben sie den Inzingerinnen die Chance, sich einen satten Vorsprung aufzubauen und somit 2:1 in Führung zu gehen. Satz 4 verlief zwar um einiges besser, es gelingt den Erzbergmadln jedoch nicht ganz, an die Leistung der Gegnerinnen heranzukommen und somit endet das Spiel 1:3.

Bereits dieses Wochenende treten unsere Mädels die Reise nach Tirol, an wo sie sich am Samstag gegen die Spielerinnen des TI-Rowa-Moser volley beweisen müssen und am Sonntag schon die Revanche gegen Inzing auf sie wartet.

Nächstes Heimspiel

2023 01 21 1bdl

Heimspiel_2022-11-11.jpg

Mittwoch, 28.2.2024
Halbfinale Steirischer Cup: 19:30 Uhr Erzbergmadln 2 vs. ATSE Graz

Volleyballverein Trofaiach

Gmeingrubenweg 9
8793 Trofaiach
Email
ZVR: 901746774

WSV Eisenerz Sektion Volleyball

Bahnhofallee 2
8790 Eisenerz
Email
ZVR: 775475290
www.wsv-eisenerz.at